Stoag Logo
Hotline24-H-HOTLINE: 0800 6 50 40 30** gebührenfrei aus allen dt. Netzen

Abo-Aktion NRW-weit

Mit dem AboTicket im September und Oktober NRW-weit unterwegs sein!

Im September und Oktober dürfen sich STOAG-Abonnenten wieder freuen: Denn dann sind die AboTickets ohne Zusatzkosten wieder in ganz NRW gültig. Die Aktion gilt an allen Wochenenden (Samstag und Sonntag), am Tag der Deutschen Einheit (03.10.) und in den Herbstferien (04.10. bis 14.10.) ganztägig.

Alle neuen Abonnenten erhalten ebenfalls alle Vorteile der Aktion.

Neben der NRW-weiten Gültigkeit dürfen auch pro Ticket inklusive Ticketinhabenden zwei Personen (Erwachsene oder Kind) und bis zu drei Kinder (6 bis einschließlich 14 Jahre) oder zwei Personen (Erwachsene oder Kind) und bis zu zwei Fahrräder fahren. Zeitliche Beschränkungen, etwa bei 9-Uhr-Abos, werden im Rahmen der Aktion nur während der Aktionszeiträume aufgehoben.

 

 

FAQ´s

Die Abo-Aktion wird vom 01. September bis einschließlich 31. Oktober durchgeführt - im Anschluss an die 9-Euro-Ticket-Aktion. In diesem Zeitraum dürfen Sie mit einem AboTicket an folgenden Tagen ohne zusätzliche Kosten und in Begleitung von weiteren Personen durch ganz NRW fahren: an allen Wochenenden (von samstags 3 Uhr bis montags 3 Uhr) im Aktionszeitraum (3./4. September, 10./11. September, 24./25. September, 1./2. Oktober, 15./16. Oktober, 22./23. Oktober und 29./30. Oktober), am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober), während der gesamten Herbstferien in NRW (4. bis 14. Oktober).

Alle Personen, die eines der aufgelisteten AboTickets besitzen, profitieren von der Aktion: Ticket1000 im Abonnement, Ticket1000 9 Uhr im Abonnement, Ticket2000 im Abonnement, Ticket2000 9 Uhr im Abonnement, YoungTicketPlus im Abonnement, BärenTicket, SchokoTicket, FirmenTicket als FirmenTicket 100/100-Modell und als FirmenTicket Rabattmodell, SemesterTicket und SozialTicket.

Ja. Wer im September oder Oktober ein AboTicket kauft, kann ab dem ersten Tag, an dem das AboTicket gültig ist, alle Vorteile im Rahmen der Aktion nutzen. Dies gilt auch, wenn das AboTicket erst am letzten Aktionstag abgeschlossen wird.

Im VRR sind Inhabende eines SozialTickets teilnahmeberechtigt, auch wenn es dieses nur als Monatskarte gibt.

An den Aktionstagen ist man ohne zusätzliche Kosten im gesamten ÖPNV innerhalb Nordrhein-Westfalens mobil Außerdem gelten AboTickets auf ausgewählten Strecken und Linien in den Übergangsbereichen: Rheinland-Pfalz (Transit über die Siegstrecke), Niedersachsen (Transit über Osnabrück, S10 Recke - Westerkappeln - Osnabrück, R15 Ibbenbüren - Lotte - Osnabrück, R16 Westerkappeln - Osnabrück, N19 Ibbenbüren - Osnabrück, X52 FMO - Osnabrück), Niederlande (RE13 bis Venlo Station (Venlo), RE19 bis Arnhem Centraal (Arnhem), Buslinie 29 bis Venlo Station (Venlo), Buslinie SB58 bis HAN (Nijmegen/Groesbeek), Buslinie 60 bis Gelderse Poort (Millingen a.d. Rijn), Buslinie 91 bis Molenpooert (s'Heerenberg).

Unabhängig davon, ob eigentlich eine Mitnahmeregelung besteht oder nicht, gilt an Aktionstagen folgendes: Pro Ticket inklusive Ticketinhaber*in zwei Personen (Erw./Kind) und bis zu drei Kinder (6 bis 14 Jahre) oder zwei Personen (Erw./Kind) und bis zu zwei Fahrräder kostenlos fahren. Diese Mitnahmeregelungen gelten für den gesamten Geltungsbereich der Abo-Aktion, also auch auf ausgewählten Strecken außerhalb NRWs. Bitte beachten Sie bei der Fahrradmitnahme, dass generell kein Anspruch auf die Beförderung von Fahrrädern besteht. Wenn die vorgesehenen Fahrradstellplätze besetzt sind oder mobilitätseingeschränkte Personen, wie Rollstuhlfahrer*innen oder Personen mit Kinderwagen, den Platz benötigen, haben Sie Vorrang vor der Mitnahme von Fahrrädern.

Die Aktion gilt in allen Bussen, Straßen-​​, Stadt-​​ und U-​​Bahnen sowie Nahverkehrszügen (S-​​Bahn, Regionalbahn, Regionalexpress) in NRW. Hinzu kommen die Transitstrecken im SPNV über Osnabrück und die Siegstrecke nach Rheinland-Pfalz sowie ausgewählte Linien nach Niedersachsen und in die Niederlande.

Die Abo-Aktion gilt für oben genannte Verkehrsmittel und auch für Verkehrsangebote wie On-Demand-Verkehre, TaxiBusPlus und AST in NRW. Etwaige Zuschläge müssen – wie bei allen anderen Tickets auch – ergänzend zum Abo-Ticket bezahlt werden.
 

Zeitliche Beschränkungen, etwa bei 9-Uhr-Abos, werden im Rahmen der Aktion nur während der Aktionszeiträume aufgehoben.

 

Nein. Wenn durch das AboTicket beispielsweise die Möglichkeit zur Nutzung der 1. Wagenklasse erlaubt ist, gilt dies auch während des Aktionszeitraums nur im ursprünglichen Gültigkeitsbereich.

Nein. Die Nutzung der 1. Wagenklasse im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) ist während des Aktionszeitraums nur im ursprünglichen Gültigkeitsbereich Ihres AboTickets möglich. NRW-​weit ist die 2. Wagenklasse zu nutzen.

Nein. Im Rahmen der Abo-​Aktion kann in Nahverkehrszügen landesweit nur die 2. Klasse genutzt werden. Es gibt im NRW-​Tarif keine Zusatztickets, um Verbundtickets diesbezüglich aufzuwerten

Hunde fahren weiterhin in ganz NRW unentgeltlich mit.