24-h-Hotline: 01806 504030 *
* 0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz; 0,60 € pro Anruf aus den Mobilfunknetzen

DeutschEnglisch
Logo STOAG und VRR
Übergangstarife

Das EinfachWeiterTicket

Das EinfachWeiterTicket ist ein pauschales ZusatzTicket für Zeitkarteninhaber und gilt in Verbindung mit Zeitfahrausweisen und verbundweiten KombiTickets des VRR, VRS und AVV sowie vorhandenen Zeitkarten des NRW-Tarifs, insoweit deren Geltungsbereich mindestens einen Teilbereich der drei Tarifräume AVV, VRS oder VRR umfasst. Ausführliche Informationen zum Einfach-Weiter-Ticket finden Sie hier.

Übergangstarife: Fahrten über den VRR hinaus

Bei Fahrten, die über den VRR hinausgehen, gelten vom VRR-Tarif abweichende Regelungen. Hier hat der VRR mit angrenzenden Partnern Übergangsregelungen eingerichtet.

  • Aachener Verkehrsverbund (AVV)
  • Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS)
  • Verkehrsgemeinschaft Ruhr-Lippe (VRL)
  • Verkehrsgemeinschaft Münsterland (VGM)

Für Fahrten, die innerhalb eines Tarifraums bleiben, gilt nur der Tarif des entsprechenden Verbundes oder der Verkehrsgemeinschaft.

In beiden aneinandergrenzenden Tarifräumen werden die Tickets über die bestehenden Vertriebswege verkauft. Im Voraus erworbene Einzel-, 4er-, Tages- oder GruppenTickets jeder benötigten Preisstufe des benachbarten Verbundes können bereits bei Fahrtantritt im eigenen Verbund entwertet werden.

Im Einzelnen gelten folgende Regelungen:

Aachener Verkehrsverbund (AVV)

Es gilt der AVV-Tarif für grenzüberschreitende Fahrten im definierten Kragenbereich. AboTickets werden auf Papiertickets des AVV ausgegeben.

Verkehrsgemeinschaft Münsterland (VGM)

Es gilt der VRR-Rarif im definierten Kragenbereich. Des Weiteren gilt zwischen Haltern und dem Tarifraum der VGM der VGM-Tarif. VRR-Abos werden auf Chipkarten des VRR ausgegeben; VGM-Abos werden auf Papiertickets der VGM ausgegeben.

Verkehrsgemeinschaft Ruhr-Lippe (VRL)

Für Fahrten zwischen dem gesamten VRR und den VRL- Tarifgebieten Lünen, Bergkamen, Kamen, Unna, Holzwickede und Schwerte gilt der VRR-Tarif. Darüber hinaus gilt der VRL-Tarif für grenzüberschreitende Fahrten im definierten Geltungsbereich. VRR-Abos werden auf Chipkarten des VRR ausgegeben; VRL-Abos werden auf Papiertickets des VRL ausgegeben.

Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS)

Es gilt der VRS-Tarif für grenzüberschreitende Fahrten im definierten Kragenbereich. Abotickets werden auf Chipkarten des VRS ausgegeben.