24-h-Hotline: 01806 504030 *
* 0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz; 0,60 € pro Anruf aus den Mobilfunknetzen

Deutsch
Haltestellenschilder
Sonderfahrplan

Sonderfahrpläne gibt es Weihnachten und zum Jahreswechsel, in den Sommerferien und manchmal bei Baumaßnahmen. 

Großbaustellen: 

Linie 112, Baustelle MH-Sportzentrum Südstraße:

Auf der Straßenbahnlinie 112 gibt es seit 30.05.2016 eine mehrmonatige Baumaßnahme auf Mülheimer Stadtgebiet. Dadurch kann die Straßenbahn nicht mehr durchgehend bis Mülheim Hauptfriedhof verkehren, sondern endet an der Haltestelle Sportzentrum Südstraße.  

Fahrgäste mit Ziel Mülheim Hauptfriedhof nutzen am besten die Linie 112 bis Mülheim-Stadtmitte und steigen um in die Straßenbahnlinie 104, die im 10-Minuten-Takt bis Hauptfriedhof fährt. 

Außerhalb der Hauptverkehrszeit fährt auch die Linie 112 zu bestimmten Zeiten durchgängig bis Mülheim Hauptfriedhof über den Linienweg der 104. In diesen Zeiten gibt es zusätzlich einen Ersatzverkehr zwischen den Haltestellen Stadtmitte und Sportzentrum Südstraße.  
Diese Baumaßnahme endet voraussichtlich im November 2016

Fahrgäste der Linie 112 mit Ziel Mülheim: Bitte nutzen Sie die elektronische Fahrplanauskunft um die für Sie beste Verbindung herauszufinden!

Linie 954 und NE4, E 404 Baustelle DIN-Jägerstraße:

Im Bereich Dinslaken Surmann gibt es eine Baumaßnahme, die sich bis ins Jahr 2017 erstreckt. Je nach Bauphase ist die Linienführung der Linien 954/NE4 unterschiedlich betroffen. Ab 12. Juni wird die Jägerstraße in Dinslaken gesperrt und der Bereich großräumig über die Brinkstraße und Tackenstraße umfahren. Für die Haltestelle DIN-Surmann wird an der Ecke Tackenstraße/Sterkrader Straße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Fahrzeit verlängert sich um 6 Minuten. Der Einsatzwagen E 404 fährt 6 Minuten früher, um pünktlich die Schulen zu erreichen.

Fahrplanänderungen in den Sommerferien:

Mit Beginn der Sommerferien am 11. Juli finden zwei große Baumaßnahmen statt, die zu Umleitungen und Fahrplanänderungen führen. Betroffen sind die Straßenbahnlinien 112 und NE12 sowie die Linien 957 und NE3. 

Linie 112 / NE12
Ab 11. Juli enden die Linien 112 und NE12  – aus Mülheim kommend - an der Haltestelle MH-Sültenfuß, d.h. auf Oberhausener Stadtgebiet verkehrt während der Sommerferien keine Straßenbahn.

Ab der Haltestelle Sültenfuß fahren Busse als Schienenersatzverkehr nach Oberhausen. Fahrten aus Mülheim, die regulär an der Haltestelle Landwehr enden, werden bis Oberhausen Hauptbahnhof geführt. Die Fahrten aus Mülheim, die regulär am Neumarkt oder Olga-Park enden, werden bis nach Sterkrade Bf. geführt. Aus Oberhausen kommend fahren die Ersatzbusse vom Bahnhof Sterkrade bzw. Hauptbahnhof bis Mülheim-Sültenfuß.

Grund für diese Maßnahme sind Baumaßnahmen auf Mülheimer Stadtgebiet. Die bereits bestehenden Einschränkungen der Linie 112 in Mülheim südlich der Haltestelle Sportzentrum Südstraße bestehen weiterhin. 

Fahrplan Schienenersatzverkehr Linie 112

Linie 957 / NE3

Die Arminstraße wird während der gesamten Sommerferien (Achtung, kurzfristige Änderung: erst ab Mittwoch, den 13.07.!) aufgrund von Baumaßnahmen im Bereich der Haltestelle Breilstraße voll gesperrt. Die Linien 957 und NE3 fahren nicht über die Arminstraße, sondern über die Sühlstraße und Osterfelder Straße.

Für die Anwohner der Arminstraße verkehrt ein Kleinbus zwischen Osterfeld Süd Bf. und Burg Vondern, der an allen Haltestellen auf dem Streckenabschnitt hält. Der Fahrplan des Shuttlebusses wird an den Haltestellen ausgehängt und ist unter www.stoag.de/fahrplan/sonderfahrplaene  sowie in der elektronischen Fahrplanauskunft zu finden.

Fahrplan Pendelbus Linie 957