24-h-Hotline: 01806 504030 *
* 0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz; 0,60 € pro Anruf aus den Mobilfunknetzen

Deutsch
Haltestellenschilder
Sonderfahrplan

Sonderfahrpläne gibt es Weihnachten und zum Jahreswechsel, in den Sommerferien und manchmal bei Baumaßnahmen auf der Trasse. 

Fronleichnamskirmes

Die Sterkrader Innenstadt ist von Samstag, den 21. Mai, 14 Uhr, bis Mittwoch, den 1. Juni, 7 Uhr, gesperrt, die Busse der STOAG werden in dieser Zeit umgeleitet. Betroffen sind die Linien SB90, SB98, 263, 952, 954, 955, 956, 957, 960, 962, 976, 979, NE1, NE2, NE3, NE4, NE6, NE7, NE10. 

Alle Buslinien fahren entweder über Bahnhofstraße, Eugen-zur-Nieden-Ring und Friedrichstraße zum Bahnhof Sterkrade oder über Steinbrinkstraße und Friedrichstraße zum Bahnhof Sterkrade. 

Die Haltestellen „Neumarkt“, „Sterkrade Mitte“ und „Hagelkreuz“ werden während der Umleitung aufgehoben. In Fahrtrichtung Sterkrade Bf. wird eine zusätzliche Haltestelle „Rathaus Sterkrade“ auf dem Eugen-zur-Nieden-Ring eingerichtet, die Haltestelle "Hirsch-Center" befindet sich in beiden Fahrtrichtungen auf der Bahnhofstraße. Die Haltestelle „Mathildestraße“ wird zur Weseler Straße verlegt.  

Alle Linien halten an den zentralen Haltestellen „Sterkrade-Bahnhof“, „Rathaus Sterkrade“ und „Hirsch-Center“. Für die Dauer der Umleitung halten die SchnellBus-Linien SB 90 und SB 98 zusätzlich an der Haltestelle „Mathildestraße“ auf der Weseler Straße, die SB-Linie 94 zusätzlich an der Haltestelle „Holtener Straße“.  

Eine zusätzliche Umleitung gibt es auf der Linie 976 in und aus Richtung Falkestraße während der Kirmeszeit. Dabei entfällt ab 14 Uhr auf der Linie 976 die Haltestelle „Brüderstraße“.  

Die Straßenbahn beginnt und endet ab Samstag, 21. Mai, 12 Uhr, bis Mittwochvormittag, den 1. Juni, an der Haltestelle „Sterkrade Bahnhof“. Die Haltestelle „Neumarkt“ entfällt.