24-h-Hotline: 01803 504030 *
* 9 Cent/Minute aus dem Festnetz, mobil max. 42 Cent/Minute

EnglishDeutsch
Beruf und Familie

Familienfreundliche Personalpolitik

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist bei einem Unternehmen wie der STOAG, bei dem die Mehrzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Schichtdienst mit vielfach täglich wechselnden Arbeitszeiten tätig ist, ein überaus wichtiges Thema. Die Initiative berufundfamilie der Gemeinnützigen Hertiestiftung berät Unternehmen, eine familienbewusste Personalpolitik nachhaltig umzusetzen. Das audit erfasst den Status quo der bereits angebotenen Maßnahmen zur besseren Balance von Beruf und Familie. Das betriebsindividuelle Entwicklungspotenzial wird systematisch ermittelt und aufeinander abgestimmte Maßnahmen zu einer umfassenden und erfolgreichen Gesamtstrategie für das jeweilige Unternehmen entwickelt mit dem Ziel, möglichst passende Lösungen zu finden und umzusetzen. Angestrebte Ziele sind die Flexibilisierung von Arbeitszeiten, weitergehende Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements, die Intensivierung der internen Informationspolitik sowie die Optimierung des familienbewussten Führungsverhaltens.

Nach Abschluss der Auditierung, in deren Rahmen konkrete Ziele und Maßnahmen zur Umsetzung einer familienbewussten Personalpolitik erarbeitet wurden, stand im August 2008 die Vergabe des Zertifikats „auditberufundfamile“. Durch Re-Auditierungen, die im 3-Jahres-Rhythmus erfolgen, wird das Zertifikat bestätigt. Die Reauditierung fand im März 2012 statt, das Zertifikat wurde der STOAG am 11. Juni 2012 von Dr. Hermann Kues, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, und Peter Hintze, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, verliehen.