24-h-Hotline: 01806 504030 *
* 0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz; 0,60 € pro Anruf aus den Mobilfunknetzen

DeutschEnglisch
Fahrräder, Tretroller und Co

Fahrradfahrer an Bord willkommen!

Ihr Fahrrad nehmen wir gerne mit…

… nur nicht vor Schulbeginn, denn da wird es schon ´mal eng in unseren Fahrzeugen! Sie können Ihr Fahrrad aber gerne montags bis freitags an Schultagen ab 9 Uhr bis zum Betriebsschluss und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen sowie in den Schulferien ganztägig in unseren Bussen und Straßenbahnen mitnehmen. Sollte der vorgesehene Platz in unseren Fahrzeugen nicht zur Verfügung stehen, nimmt Sie bestimmt der nächste Bus oder die nächste Straßenbahn mit. Im Einzelfall entscheidet unser Fahrpersonal über die Mitnahme Ihres Fahrrads, denn unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort sind für die Sicherheit im Fahrzeug verantwortlich - auch für Ihre!

Bis zum 31.12.2020 gilt: Für die Fahrradmitnahme benötigen Sie zusätzlich zu Ihrem regulären Ticket pro Fahrt und Rad ein ZusatzTicket

Ab dem 01.01.2021 gilt: Für die VRR-weite Fahrradmitnahme muss in Verbindung mit dem regulären Ticket pro Fahrrad ein FahrradTicket gelöst werden. Das FahrradTicket hat 24 Stunden Gültigkeit ab Entwertung.

Fahren Sie am gleichen Tag hin und zurück? Dann ist das FahrradTagesTicket NRW das richtige für Sie. Es gilt pro Fahrad und Tag in Kombination mit jedem anderen Ticket des NRW-Tarifs sowie mit den Bartickets und Zeittickets des VRR.

Für Inhaber eines Ticket2000, Ticket2000 9 Uhr, BärenTicket, FirmenTicket, YoungTicketPLUS und SemesterTickets ist die Mitnahme eines Fahrrades im gewählten Geltungsbereich kostenlos.

 

Falträder:
Die Mitnahme von eingeklappten Falträdern ist ohne zusätzlichen Fahrschein möglich. Sollten die Falträder jedoch als Fahrrad voll aufgeklappt - also fahrbereit- mitgenommen werden, so gelten die Mitnahmeregeln für Fahrräder.

Pedelecs und E-Bikes:
Wir nehmen mit:

Pedelecs:

  • Motorunterstützung nur zusätzlich zum Treten
  • Motor schaltet ab 25 km/h automatisch aus

Dreirädrige Fahrräder

Nicht möglich ist die Mitnahme von:

E-Bikes:

  • Motorleistung kann auch unabhängig vom Treten des Fahrers eingeschaltet werden
  • Höchstgeschwindigkeit bis zu 45 km/h
  • Zulassungs- und versicherungspflichtig

Tandems

Elektro-Tretroller

Mit den neu zugelassenen Elektro-Tretrollern kannd er Weg zur Haltestelle oder von der Haltestelle zum Ziel bequem zurückgelegt werden. Ist der Tretroller zuammenklappbar, kann er kostenlos in Bussen und Straßenbahnen mitgenommen werden, sofern die Auslastung eine verkehrssichere Beförderung zulässt.

Größere und nicht zusammenklappbare E-Tretroller, die „fahrradähnliche Maße“ aufweisen, fallen hingegen nicht unter diese Regelung. Hier gelten die gleichen Beförderungsbedingungenen wie für Fahrräder. Das bedeutet, dass Inhaber eines Ticket2000, BärenTicket, Semesterticket oder YoungTicket im jeweiligen Geltungsbereich den Tretroller kostenlos mitnehmen können, alle anderen Fahrgäste benötigen pro Fahrt und Person ein ZusatzTicket.

Segways sind allerdings von der Beförderung ausgeschlossen.

metropolrad ruhr

In Oberhausen können Sie an über 20 Stationen 300 Räder ausleihen. Eine halbe Stunde kostet 1€, aber am Tag bezahlt man nie mehr als 9€.

Erfahren Sie hier mehr über das metropolrad ruhr.

 

Fahrradboxen in Sterkrade

Am Bahnhof Sterkrade gibt es 52 überdachte Stellplätze für Fahrräder. Oberhausen gilt als Modellstadt, da Pendler mit ihrem Nahverkehrsticket, Smartphone oder Chipkarte die zuvor im Internet gebuchten Stellplätze bequem nutzen können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann informieren Sie sich hier.