Stoag Logo
Hotline24-H-HOTLINE: 01806 504030** 0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz; 0,60 € pro Anruf aus den Mobilfunknetzen
Person schaut auf Smartphone vor dem Revierflitzer der STOAG

Dein Chauffeur-Servcie in Oberhausen

Corona Regelung

Der Revierflitzer® zählt zum öffentlichen Personennahverkehr. Dehalb besteht auch hier die Pflicht, eine medizinische Maske zu tragen. Ohne diesen Schutz können wir Sie leider nicht mitnehmen. Bitte legen Sie die Maske bereits vor dem Einstieg an. Aktuell belegen wir nicht alle sechs Sitzplätze im Fahrgastraum, sodass immer ein Platz zwischen mitfahrenden Fahrgästen frei bleiben kann. Eine durchgehende Plexiglasscheibe trennt den Fahrgast vollständig vom Fahrpersonal.

 

Ein Hinweis für unsere Revierflitzer®-Kunden in eigener Sache


Wir bitten alle unsere Fahrgäste im Revierflitzer®, sich an folgende Regeln zu halten:

  •     Seien Sie am Abholpunkt, bevor Ihr Revierflitzer® ankommt.
  •     Begrenzen Sie Telefonanrufe an unser Revierflitzer®-Team auf Notfälle oder die
  •     schnelle Lösung von Problemen.
  •     Helfen Sie uns, die Revierflitzer® sauber zu halten.
  •     Behandeln Sie unser Fahrpersonal und Mitreisende mit Respekt.
     

Was ist der Revierflitzer®?


Der Revierflitzer® ist ein sogenannter On-Demand-Service der STOAG in Kooperation mit der Firma ViaVan. On Demand bedeutet auf Deutsch: auf Nachfrage. Das Fahrzeug, also der Revierflitzer®, kommt nur, wenn es gebraucht wird. Einen festen Fahrplan oder Linienweg gibt es nicht. Ein Algorithmus bündelt nach Möglichkeit die Fahrtanfragen mehrerer Fahrgäste mit der gleichen Zielrichtung, erstellt eine Route und bucht die Fahrgäste in ein gemeinsames Fahrzeug. Effizient, günstig und umweltfreundlich. Der Service ist per App buchbar.

 

Anmeldung zur App / Bestellung eines Revierflitzer®

Die Revierflitzer®-App ist für iPhones und für Android-Handys verfügbar. Sie können die App kostenlos im Google Play Store und im Apple App Store herunterladen.

Wenn Sie die App erstmalig nutzen, müssen Sie zunächst ein Konto erstellen, bevor Sie sich einloggen und eine Fahrt buchen können.
Schritt 1: Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Registrieren‘ im Startbildschirm der App.
Schritt 2: Geben Sie die angeforderten Informationen auf der ersten Seite dieses Bildschirms ein.
Schritt 3: Klicken Sie auf ‚Weiter‘, um zur zweiten Seite zu gelangen. Geben Sie dort Ihr Zahlungsmittel ein.
Sobald dies abgeschlossen ist, drücken Sie ‚Join‘ und die App steht zur Nutzung bereit.

Was passiert mit diesen Daten?
Nach dem Download der App werden für die Registrierung folgende Kundendaten benötigt: Name, E-Mail, Mobilfunk-Nummer, Zahlungsdaten und ggf. Sonderanforderungen (z. B. Rollstuhlfahrer). Alle personenbezogenen Datenverarbeitungen erfüllen die gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz. Es können anonymisiert Daten ausgewertet werden, um das Angebot, die Verkehrsplanung oder das Marketing zu verbessern. Weitere Informationen gibt es in den Datenschutzhinweisen.

Rollstuhlfahrer sind an Bord willkommen. Alle Fahrzeuge des Revierflitzer® sind barrierefrei. Wenn Sie mit dem Rollstuhl unterwegs sind, nehmen Sie vor der Bestellung des Revierflitzer® in der App folgende Aktivierung vor: Klicken Sie auf „Einstellungen“ und danach auf den Pfeil rechts vom Profil. Aktivieren Sie die Option „Rollstuhlgerechtes Fahrzeug“, indem Sie den Knopf nach rechts wischen. Obwohl alle Fahrzeuge für die Mitnahme von Rollstühlen geeignet sind, ist die Angabe dennoch zwingend notwendig, da bei der Rollstuhlmitnahme nicht mehr die volle Platzkapazität für weitere Fahrgäste zur Verfügung steht.
Generell sind alle Rollstühle bis 250 kg Gesamtgewicht geeignet, die hereingefahren werden können. Die maximalen Maße sind in der Breite 71,4 cm und in der Höhe 131 cm. Die Fahrzeuge sind mit einer Rampe und einem Platz speziell für Rollstühle ausgerüstet. Zusätzlich gibt es einen nach außen schwenkbaren Sitz zum Beispiel für Fahrgäste, die auf einen Rollator angewiesen sind.

Kann ich Gepäck mitnehmen?

Bitte beschränken Sie persönliche Gegenstände auf ein kleines Gepäckstück, das auf Ihren Schoß passt. Wie beim Londoner Taxi üblich gibt es keinen klassischen Kofferraum, nur der Beifahrerbereich ist für Gepäck vorgesehen. Sofern Platz vorhanden ist, liegt es im Ermessen unseres Fahrpersonals, ob andere Gepäckstücke mitgenommen werden können. Ein Anspruch auf die Mitnahme von Gepäckstücken besteht nicht.

 

Begleithunde für Menschen mit Behinderungen oder eines Begleithund-Trainers nehmen wir kostenlos mit, sofern Sie beim Fahrpersonal einen Nachweis (z. B. Schwerbehindertenausweis) vorlegen können. Darüber hinaus liegt es im Ermessen unsres Fahrpersonals, kleine Tiere mitzunehmen, wenn sie sich in geeigneten Transportboxen befinden. Eine Verpflichtung zur Mitnahme besteht nicht. Die Beförderung von Tieren erfolgt auf eigene Gefahr und unter Haftung durch den Tierhalter.
Das Bundestierschutzgesetz ist einzuhalten, ebenso bestehende lokale Vorschriften wie Maulkorbpflicht und Leinenpflicht.

Pläne ändern sich und manchmal auch das Ziel, das man ansteuern möchte. Wenn Sie noch nicht an Bord sind, können Sie Ihre Fahrt grundsätzlich innerhalb von 60 Sekunden nach Buchung kostenfrei stornieren und erneut mit dem neuen Ziel buchen. Später ist eine Änderung des Ziels nicht mehr möglich.

Kinder können den Revierflitzer® alleine buchen und nutzen, wenn sie mindestens 14 Jahre alt sind und eine Einwilligung der Eltern besitzen. Ansonsten müssen sie gemeinsam mit einer volljährigen Begleitperson fahren. Unsere Revierflitzer® verfügen über jeweils eine Sitzerhöhung. Diese können von Kindern genutzt werden, die ungefähr einen Meter groß sind. Sollte Ihr Kind kleiner sein und einen anderen Kindersitz benötigen, müssen Sie diesen bitte mitbringen. Eine ISOFIX-Halterung ist im Fahrzeug vorhanden.

Was passiert, wenn ich stornieren muss oder die Fahrt nicht antreten kann?

Stornierungen innerhalb von 60 Sekunden nach Buchung sind immer kostenlos möglich. Ansonsten wird bei einer späteren Stornierung oder dem Nichterscheinen („NoShow“) eine Gebühr in Höhe von 2 Euro für eine Stornierung und 3 Euro für ein Nichterscheinen („NoShow“) erhoben. Jeder Kunde hat jedoch eine Stornierung und ein Nichterscheinen frei – Fehler passieren.

Die Anzahl der Fahrgäste hängt davon ab, wie viele andere Fahrgäste zum gleichen Zeitpunkt eine ähnliche Route buchen wie Sie. In unseren Fahrzeugen stehen insgesamt sechs Sitzplätze für Fahrgäste zur Verfügung. Während  der COVID-19-Pandemie werden max. vier Plätze belegt.

Der Revierflitzer® ist kein Tür-zu-Tür Service.
Wenn Sie eine Fahrt buchen, wird unser System einen Abholort an einer nahegelegenen Straßenecke oder in der Nähe einer Bushaltestelle vorschlagen. Sollten Probleme auftreten, schicken Sie bitte eine Nachricht an unseren Kundensupport revierflitzer(at)stoag.de.

Gibt es spontane Zustiegsmöglichkeiten, wenn man einen Revierflitzer® sieht?

Das geht leider nicht, der Revierflitzer® kann nicht wie ein Taxi für einen spontanen Zustieg herbeigewunken werden.
Die Bestellung ist ausschließlich per App möglich. Nur so lässt sich sicherstellen, dass Fahrten optimal gebündelt und Fahrtwünsche zufriedenstellend erfüllt werden.

 

Ihre Revierflitzer®-Karte sollte definitiv nicht auf einen fremden Ort verweisen. Wenn Sie die automatische Ortung nutzen wollen, stellen Sie bitte sicher, dass Standortdienste für die Revierflitzer®-App auf Ihrem Telefon aktiviert und für die App freigegeben sind. Bei dauerhaften Problemen wenden Sie sich bitte an den Support revierflitzer(at)stoag.de.

Wenn Sie eine konkrete Fahrtanfrage stellen, erhalten Sie ein Fahrangebot mit einer Abholzeit.
Abholzeiten hängen natürlich von der aktuellen Nachfrage sowie der Verkehrssituation ab. Im Durchschnitt warten Sie allerdings nur einige Minuten auf Ihren Revierflitzer®.
Die exakte Wartezeit wird Ihnen in der App angezeigt. Wir können Ihnen keine feste Ankunftszeit am Zielort garantieren, steuern die Fahrzeuge allerdings so effizient, dass die Umwege überschaubar sein werden und sich Ihre Ankunft nicht merklich verspätet. Das Fahrpersonal kann während der Fahrt die Ankunftszeit in Echtzeit in der App sehen.

 

Der Revierflitzer® ist kein Tür-zu-Tür Service.
Beim Abholort und Zielort handelt es sich um sogenannte virtuelle Haltestellen. Das können Bushaltestellen oder andere Haltepunkte im Bediengebiet sein, die schnell zu Fuß erreicht werden können, z. B.  Kreuzungen oder Straßenecken. Dieses System vereinfacht die Bündelung von Fahrten, verringert Umwege für andere Fahrgäste und stellt sicher, dass unser Service kostengünstig bleibt.

Der Revierflitzer® ist ein Sharing-Service für mehrere Fahrgäste. Deshalb ist Pünktlichkeit wichtig. Unser Fahrpersonal warten 90 Sekunden. Wenn Sie dann nicht am Abholort sind, kann der Revierflitzer® leider nicht länger warten. Die Fahrtkosten müssen allerdings trotzdem berechnet werden, denn das Fahrzeug ist ja für Sie unterwegs. Nur so können wir unsere Fahrten für alle effizient und günstig halten.
Wenn Sie an Ihrem Abholort warten und das Fahrzeug nicht finden können, rufen Sie einfach Ihren Revierflitzer® mit dem Telefon-Symbol in der App an.

Nachdem eine Fahrt gebucht wurde, zeigt die App den Abholort an, an dem das Fahrzeug Sie aufnehmen wird. Das können Bushaltestellen oder andere Haltepunkte im Bediengebiet sein, die schnell zu Fuß erreicht werden können, z. B. Kreuzungen oder Straßenecken. Wir nennen sie virtuelle Haltestellen. Der tatsächliche Abholort wird in der App angezeigt – er kann einige Minuten Fußweg vom gewünschten Abholort sein.
Sie erhalten per App eine Nachricht, wenn das Fahrzeug zwei Minuten vom Abholpunkt entfernt ist und eine weitere Nachricht, wenn es dort ankommt. Wenn der Fahrer bereits am Abholpunkt angekommen ist, können Sie ihn auch direkt über das kleine Telefonsymbol anrufen. Bitte seien Sie pünktlich. Wenn Sie mehr als 90 Sekunden zu spät kommen, wird das Fahrzeug nicht warten können. Nur so können wir alle Fahrgäste schnell und effizient an ihr Ziel bringen. Sie können das Fahrzeug in der App live verfolgen.

 

Nachdem Sie Ihren Reise-Ausgangspunkt und Ihr Fahrtziel in der App eingegeben haben, wird die geschätzte Zeit angezeigt, bis Ihr Fahrzeug kommt. Sie erhalten eine Nachricht, wenn Ihr Fahrzeug noch 2 Minuten entfernt ist und eine weitere Nachricht, wenn es den Abholpunkt erreicht hat.

Beim Einsteigen zeigen Sie unserem Fahrpersonal Ihre Buchungsbestätigung auf Ihrem Smartphone.

 

Der Revierflitzer® fährt an allen Tagen in der Woche zu folgenden Uhrzeiten:

Montag bis Donnerstag und Sonntag von 21 bis 2 Uhr des Folgetages, Freitag von 21 bis Samstag 6 Uhr, Samstag von 21 bis Sonntag 9 Uhr.
Der Revierflitzer® ergänzt das Nachtnetz der STOAG und fährt zu Zeiten, in denen die Taktzeiten von Bussen und Straßenbahnen reduziert sind.

Ein Algorithmus berechnet, welche Fahrten sich ohne größere Umwege und mit nur geringen Wartezeiten bündeln lassen. Die Fahrzeit kann sich durch mehrere Fahrgäste um maximal 10 bis 15 Minuten verlängern, aber dadurch wird sie effizient und umweltfreundlich – das ist der große Vorteil.

Wenn Sie die App erstmalig nutzen, müssen Sie zunächst ein Konto erstellen, bevor Sie sich einloggen und eine Fahrt buchen können.


Schritt 1: Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Registrieren‘ im Startbildschirm der App.
 

Schritt 2: Geben Sie die angeforderten Informationen auf der ersten Seite dieses Bildschirms ein.
 

Schritt 3: Klicken Sie auf ‚Weiter‘, um zur zweiten Seite zu gelangen. Geben Sie dort Ihr Zahlungsmittel ein. Sobald dies abgeschlossen ist, drücken Sie ‚Join‘ und die App steht zur Nutzung bereit.

Der Revierflitzer® fährt in ganz  Oberhausen, aber nicht über die Stadtgrenze hinaus. Start und Ziel der Fahrt müssen in diesem Bereich liegen.

Nein, das geht leider nicht. Der Revierflitzer® ist kein Taxi-Angebot, sondern setzt auf das umweltfreundliche Teilen von Fahrzeugen und Fahrten. Wenn Sie eine Fahrt mit dem Revierflitzer® buchen, erklären Sie sich bereit, Ihre Fahrt mit anderen Fahrgästen zu teilen, die in die gleiche Richtung fahren möchten.

SCHRITT 1: Verschieben Sie in der App die Karte, bis die grün Markierung an Ihrer gewünschten Abholposition ist und drücken Sie ‚Einstieg angeben‘. Sie können auch die Adresse in der Suchleiste manuell eingeben oder sich orten lassen.
 

SCHRITT 2: Bewegen Sie die Karte, bis die Markierung an Ihrem gewünschten Fahrtziel ist und drücken Sie ‚Ausstieg angeben‘. Sie können auch die Adresse in der Suchleiste manuell eingeben. Die App sucht nach verfügbaren Fahrzeugen und verbindet Sie mit dem besten Fahrzeug für Ihre Fahrt.
 

SCHRITT 3: Alle Details inklusive dem exakten Abholort und dem Fahrpreis werden angezeigt. Überprüfen Sie das Fahrtangebot und drücken dann auf ‚Diese Fahrt buchen‘. Nach der Buchung erhalten Sie Informationen über das Fahrzeug, das Sie abholt.

 

Um das Passwort zurückzusetzen, öffnen Sie einfach die Revierflitzer®-App und wählen ‚Anmelden‘. Dann befolgen Sie diese Schritte:

  •     Drücken Sie im Passwort-Feld ‚Passwort vergessen‘
  •     Geben Sie auf diesem Bildschirm Ihre Telefonnummer ein und drücken auf ‚Senden‘
  •     Holen Sie das neue Passwort ab und gehen zurück zur App
  •     Von hier aus können Sie sich mit dem Passwort anmelden, das wir Ihnen geschickt haben
  •     Sobald Sie angemeldet sind, können Sie das Passwort wie gewünscht ändern
  •     Klicken Sie auf das Menüsymbol oben links und dann auf das ‚Bleistiftsymbol‘, um Ihr Profil zu bearbeiten
  •     Klicken Sie auf ‚Passwort bearbeiten‘ – Hier geben Sie das aktuelle Passwort aus der erhaltenen Mitteilung ein
  •     Geben Sie dann ein neues Passwort ein und klicken danach auf ‚Speichern‘.

 

Das geht leider nicht, da die Routen spontan errechnet werden.
Wir bemühen uns aber, Ihnen durch eine sehr hohe Verfügbarkeit die gewünschte Zuverlässigkeit zu bieten.

 

Sie können eine Fahrt für maximal 6 Personen über die Revierflitzer®-App buchen. Wenn Sie den Abholort in der App einstellen, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche ‚-‚ oder ‚+‘, um anzuzeigen, wie viele Personen dabei sind. Die Person, die die Fahrt bucht, muss auch selbst mitfahren. Eine Buchung nur für andere Personen ist leider nicht möglich.

Personen ab 14 Jahren können mit Einwilligung der Eltern ein Nutzerkonto einrichten und das Angebot selbstständig nutzen. Personen unter 14 Jahren können mit dem Revierflitzer® nur in Begleitung einer volljährigen Person fahren.

Es tut uns leid für diese Unannehmlichkeit. Bitte schicken Sie eine Mail an den Kundenservice unter revierflitzer(at)stoag.de. Wir werden Ihr Passwort zurücksetzen.

Nein, das passiert nicht. Ihre Buchung bleibt auch beim Schließen der App bestehen. Nach dem erneuten Öffnen wird angezeigt, wie weit der Revierflitzer® noch entfernt ist.

Fahrzeuge

Bitte wenden Sie sich an revierflitzer(at)stoag.de. Wir leiten Ihre Anfrage dann an unseren Vertragspartner weiter.

Der Betrieb erfolgt durch einen Vertragspartner.
 

Wir nehmen Ihre Sicherheit und Ihren Komfort sehr ernst.
Unser professionelles Fahrpersonal ist für die Personenbeförderung geschult und lizenziert.
Die Kundenzufriedenheit ist uns sehr wichtig und wir erwarten, dass alle Fahrer einen hervorragenden Service erbringen. Sie haben nach jeder Fahrt die Möglichkeit, ein Feedback über Ihr Fahrpersonal zu hinterlassen – wie natürlich auch zum Abholpunkt, zur Route, zum Fahrzeug – und uns weitere Hinweise geben. Sie helfen uns damit sicherzustellen, dass nur die besten Fahrerinnen und Fahrer für den Revierflitzer® fahren.

Das Flotte umfasst aktuell 5 Fahrzeuge und wächst mit der Nachfrage. Gefahren wird mit 5 vollelektrischen LEVC TX, der neuesten Generation des berühmten London Taxis. Der elektrische Antrieb ist leise und emissionsfrei. Es ist übrigens eines der wenigen Autos, die von Grund auf als Taxi gebaut wurde. Deshalb ist es gut durchdacht und sehr komfortabel. Beeindruckend ist die Kombination aus großem Fahrgastraum und technischer Ausstattung. Als Reservefahrzeug gibt es einen Kleinbus, der zwar nicht elektrisch fährt, aber mit einem Euro VI-Motor ausgestattet ist.

Alle Fahrzeuge sind gebrandet und leicht erkennbar: Schwarze „Londoner Taxis“ mit der Aufschrift REVIERFLITZER und dem STOAG-Logo

 

Bezahlen

Nach der Fahrt erhalten Sie eine Quittung per E-Mail. Rechnungen können auf Anfrage erstellt werden.

Jeder Fahrgast muss seinen Sitzplatz im Revierflitzer® bezahlen. Dies gilt auch für die Beförderung von schwerbehinderten Menschen gemäß VRR-Tarif, die eine entsprechende Wertmarke besitzen.

Der Revierflitzer® wird grundsätzlich über die App bezahlt. Sie eröffnen ein Nutzerkonto und hinterlegen ein Zahlungsmittel wie Kreditkarte oder PayPal. Bei PayPal kann auch eine Lastschrift hinterlegt werden. Das macht die Abwicklung bei der Fahrt sehr effizient. Bezahlt wird einfach über das hinterlegte elektronische Zahlungsmittel.
Wenn Sie nicht elektronisch zahlen möchten, können Sie im STOAG-KundenCenter Sterkrade Bahnhof oder im KundenCenter Hauptbahnhof Guthaben für den Revierflitzer® erwerben. Sie erhalten einen Code, den Sie in der App einlösen können.

Aber sicher! Wenn Sie ein Abonnement bei der STOAG haben, bekommen Sie eine Ermäßigung beim Fahrpreis.

Sie können im KundenCenter Sterkrade Bahnhof oder im KundenCenter Hauptbahnhof Guthabenkarten zu je 10 € oder 25 € für den Revierflitzer® kaufen. Sie erhalten einen Code, den Sie in der App einlösen können.

Es gilt der On-Demand-Tarif des VRR. Ermäßigungen gibt es zum Beispiel für Zeitkarteninhaber, Kinder, Mitfahrer und Schwerbehinderte. Der Preis wird vor der Fahrt-Bestellung angezeigt und verändert sich nach der Buchung nicht mehr. Versprochen!
Die Einzelheiten zum Tarif können Sie auf der STOAG-Website nachlesen.

 

Wenn Sie sich für den Revierflitzer® anmelden, bitten wir Sie um eine Kreditkartennummer oder ein PayPal-Konto. Sie können damit direkt in der App bezahlen und benötigen kein Bargeld für die Fahrt. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Für weitere Informationen zur Datenspeicherung und -nutzung lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.

Lob und Kritik

Wohin kann ich mich wenden?
Es tut uns leid, dass es ein Problem während Ihrer Fahrt gab. Bitte lassen Sie uns wissen, was schief gegangen ist, per Hotline oder per Email an den Kundenservice unter revierflitzer(at)stoag.de.

Wenn Sie eine tolle Erfahrung mit unserem Fahrpersonal hatten, lassen Sie es uns bitte wissen, indem Sie nach Ihrer Fahrt Feedback in der App erteilen.
Das Lob geben wir gerne weiter.

Wir tolerieren keine Diskriminierung jeglicher Art gegen andere Fahrgäste oder unsere Fahrer auf Grundlage von Rasse, nationaler Herkunft, Religion, Geschlecht, körperlicher Behinderung, Alter, Geschlechtsidentität oder sexueller Orientierung.
Fahrgäste, die entgegen der Revierflitzer®-Antidiskriminierungspolitik handeln, wird die Nutzung des Revierflitzer®untersagt.

Auch bei aus Ihrer Sicht gefährlichem oder unangemessenem Verhalten anderer Fahrgäste können Sie sich an unser Fahrpersonal wenden. Unsere Fahrerinnen und Fahrer sind für die Sicherheit im Fahrzeug verantwortlich. Sollte es zu Zwischenfällen kommen, kann unser Fahrpersonal umgehend mit der Leitstelle der STOAG bzw. der Polizei Kontakt aufnehmen. Zudem können Sie einen Hinweis per E-Mail an unseren Kundenservice revierflitzer@stoag.de senden. Wir werden den Vorfall prüfen. Alle buchenden Mitfahrer sind in der App mit Namen registriert, sodass grundsätzlich von einem geringen Risiko der Belästigung auszugehen ist.

Oh nein, es tut uns leid, dass wir Sie nicht mitnehmen konnten. Wenn Ihre Fahrt als Nichterscheinen = „No Show“ markiert wurde und Sie noch fahren möchten, buchen Sie bitte erneut direkt in der App.

 

Allgemeines

Es bestätigt sich, dass gerade die Verknüpfung und Integration mit dem ÖPNV eine Realisierung der verkehrspolitisch gewünschten, positiven Effekte unterstützt. Mittelfristig wollen wir hiermit natürlich die Anzahl der Fahrzeuge in der Innenstadt reduzieren und einen weiteren Anreiz geben, auf ein privates Fahrzeug in der Stadt zu verzichten. Denken Sie allein all die parkenden Autos und die Vielzahl an Fahrzeugen im Pendelverkehr, in denen nur eine Person sitzt.

Die STOAG hat einen kompetenten und erfahrenen Partner an der Seite: ViaVan. ViaVan ist ein Joint Venture von Via und der Daimler AG. Via ist ein amerikanischer Anbieter von Ride-Pooling Services und Software-Lösungen, mit großskalierten Angeboten in New York, Chicago, Washington, Amsterdam und London.
Via entwickelt hocheffiziente Algorithmen zum Ride-Pooling. Diese errechnen dynamisch Millionen möglicher Routen und steuern die Fahrzeugflotte. Der Algorithmus kann eine Vielzahl von Fahrtwünschen bedienen und zu optimierten und geteilten Fahrten bündeln. Kunden und Fahrer werden digital per App zusammengeführt.

Alle Angebote sind App-basiert und On-Demand, aber der Revierflitzer® zielt mit seinem Angebot viel stärker auf Verbindung mit dem ÖPNV ab:
 

  •     Fahrten nur von/zur Haltestelle/-punkt statt Tür-zu-Tür. Das führt zu kürzeren Abholzeiten und 
        effizienteren Fahrten
  •     größere Fahrzeuge
  •     ÖPNV-nahes On-Demand Angebot mit linienähnlichen Verkehren
  •     Betriebs- und Beförderungspflicht
  •     Vernetzung mit ÖPNV-Verkehrsmitteln
  •     höhere Verfügbarkeit
     

Zudem nutzen wir eine tolle Technologie, durch die Personen mit unterschiedlichen Fahrtzielen besonders effizient eine Fahrt teilen können.
Die STOAG zielt durch gebündelte Fahrten auf eine Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs und bietet Autofahrern eine komfortable ÖPNV-Alternative zum eigenen Fahrzeug an. Die Erfahrung unseres Partners ViaVan mit gebündelten Fahrten in großen Metropolen gewährleistet eine stabile Qualität des Angebotes.

Nein. Unser Fahrpersonal darf aus Sicherheitsgründen keine unbegleiteten Pakete für unsere Fahrgäste transportieren.

Bitte helfen Sie uns, unsere Fahrzeuge sauber zu halten.
Das Essen und Trinken ist deshalb im Revierflitzer® nicht erlaubt. 

Das Rauchen jeglicher Art ist in unseren Fahrzeugen verboten. Dazu gehören auch E-Zigaretten.

Auch mit Anbindung an ViaVan Amsterdam und London?

Sie können den Revierflitzer® in Oberhausen zunächst nur innerhalb des definierten Bediengebietes, also innerhalb von Oberhausen, nutzen. Für die Nutzung des Angebotes von ViaVan in Amsterdam und London müssen Sie sich in der jeweiligen App registrieren.

Die Verfügbarkeit ist hoch. Meistens holen wir Sie in weniger als 10 Minuten ab.

Grundsätzlich gilt hier – wie auch in Bussen und Bahnen – die Pflicht, eine medizinische Maske zu tragen. Ohne diesen Schutz können wir Sie leider nicht mitnehmen. In unseren Fahrzeugen ist der Fahrgast vom Fahrpersonal durch eine durchgehende Plexiglaswand vollständig getrennt, es gibt lediglich eine kleine Durchreiche. Aktuell belegen wir nicht alle 6 Sitzplätze im Fahrgastraum, sodass immer ein Platz zwischen mitfahrenden Fahrgästen frei bleiben kann. Dadurch können zurzeit nur vier statt sechs Fahrgäste das Fahrzeug nutzen. Bitte platzieren Sie sich entsprechend mit Abstand im Fahrzeug – es sei denn, alle Fahrgäste sind aus einem Haushalt. Dann dürfen sie natürlich auch nebeneinander sitzen.

Der Revierflitzer® zählt zum öffentlichen Personennahverkehr. Es gilt die Pflicht, eine medizinische Maske zu tragen. Ohne diesen Schutz können wir Sie leider nicht mitnehmen. Bitte legen Sie die Maske bereits an, bevor Sie in den Revierflitzer® einsteigen.