Stoag Logo
Hotline24-H-HOTLINE: 01806 504030** 0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz; 0,60 € pro Anruf aus den Mobilfunknetzen

Archivierte Pressemitteilungen

STOAG-Fahrplan zum Jahreswechsel

Wer zum Jahreswechsel mobil sein möchte, trifft mit Bussen und Straßenbahnen eine gute Entscheidung. Silvester fahren die Busse und Bahnen der STOAG nach dem Samstagsfahrplan, auch die NachtExpress-Linien setzen planmäßig gegen ca. 23 Uhr ein  und fahren bis ca. 9 Uhr morgens. Die Linien NE1 bis NE9, NE11, NE12 und NE21 fahren zwischen 1.30 Uhr und 4.30 Uhr im Halbstundentakt. Sonderfahrpläne gelten für die städteübergreifenden Linien NE10, NE11, NE21 sowie für die Straßenbahn, die ab etwa Mittnacht im 30-Minuten-Takt zwischen den Haltestellen Olgapark und Mülheim-Kaiserplatz verkehrt. 

Neujahr gilt bei der STOAG ganztägig der Sonntagsfahrplan. Bei den städteübergreifenden Linien SB 91, 185, 263, 905, 908, 918, 939 und 979 gilt ebenfalls der Sonntagsfahrplan, der jedoch später anfängt.  

Individuelle Auskünfte geben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der STOAG Silvester bis 13 Uhr in den KundenCentern am Hauptbahnhof und am Bahnhof Sterkrade. Fahrplanauskünfte gibt es unter <link http: www.stoag.de>www.stoag.de sowie telefonisch rund um die Uhr unter der Hotline 01803 50 40 30 (0,09 €/Min. aus dem Festnetz, mobil max. 0,42 €/Min.).