Stoag Logo
Hotline24-H-HOTLINE: 01806 504030** 0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz; 0,60 € pro Anruf aus den Mobilfunknetzen

Archivierte Pressemitteilungen

Verbesserungen im STOAG-Fahrplan ab 7. September

Am 7. September gibt es Fahrplanänderungen bei acht Buslinien und bei der Straßenbahn. Grund hierfür ist zum einen der Fahrplanwechsel bei den Verkehrsunternehmen in Duisburg, Essen und Mülheim, der sich auf die Gemeinschaftslinien 112, 122,136, NE10 und NE12 im Oberhausener Stadtgebiet auswirkt.
Zum anderen hat die STOAG nach der Einführung des neuen Liniennetzes im Juni alle Hinweise von Fahrgästen geprüft und Anpassungen vorgenommen, die nun ebenfalls am 7. September umgesetzt werden. Die Linie SB90 erhält morgens zwei zusätzliche Fahrten ab Holten Markt, um die Anbindung an die Züge Richtung Düsseldorf am Holtener Bahnhof zu verbessern.
Die Linien SB90, SB92 und 957 erhalten jeweils eine Frühfahrt zum Hauptbahnhof, um einen Anschluss an die S3 um 4:38 Uhr Richtung Essen zu ermöglichen.
Beider Linie 959 wird werktags der 30-Minuten-Takt um eine Fahrt verlängert –dadurch erhalten Berufspendler im Bereich Waldteich/Weierheide eine bessere Verbindung Richtung Sterkrade und die Fahrzeiten sind besser an die Ladenschlusszeiten angepasst. 

Einsatzwagen imSchülerverkehr geändert

Auch der Fahrplan der Einsatzwagen zu Schulbeginn und Schulende wurde überarbeitet. Da die Einsatzwagen auf ihrer Fahrt meistens mehrere Schulen anfahren, können sie nicht vor jeder Schule unmittelbar vor dem Unterrichtsbeginn halten. „Wenn die Fünftklässler nach den Sommerferien zum ersten Mal die weiterführendenSchulen besuchen, ändern sich die Schülerströme. Bei Bedarf können wir einzelne Fahrzeiten dann noch einmal verändern“, so Frank Hermann, zuständiger Abteilungsleiterbei der STOAG für die Verkehrsplanung. „Erfahrungsgemäß begleiten viele Eltern ihre Kinder an den ersten Schultagen – das führt jedes Jahr anfangs zubesonders vollen Bussen. Eine Situation,die sich aber nach wenigen Tagen normalisiert“, so Frank Hermann weiter.
Alle neuen Fahrpläne, auch die Fahrpläne der Einsatzwagen, sind im Internet unter www.stoag.de zu finden.